Play Music Exporter Nicht mehr im Play Store verfügbar

Leider ist der PlayMusicExporter nicht mehr im Play Store verfügbar. Wie es mit dem Projekt weitergeht erfährst du hier.

Portal 2 Endlich für Linux verfügbar

Es ist endlich so weit! Das Kultspiel ist jetzt auch unter Linux verfügbar!

David-Schulte.de Nach dem Relaunch

Mein kleiner Blog erstrahlt im neuen Glanz!

Play Music Exporter Browser Extensions

Jetzt kannst du deine Musik auch aus den Browser speichern.

Alan Wake

Wer auf eine packende Story mit brillanter Atmosphäre will, wird Remedy's Alan Wake lieben.

SSL-Zertifikat gefixt

In den letzten Tagen würde die Seite vermehrt als ‘nicht vertrauenswürdig’ gemeldet und einige Dateien ließen sich nicht mehr herunterladen. Grund dafür war ein falsch konfiguriertes SSL-Zertifikat, welches ab jetzt aber wieder richtig funktioniert.

Dieses Problem hatte im übrigens nichts mit dem Heartbleed-Bug aus OpenSSL zu tun.

Play Music Exporter Nicht mehr im Play Store verfügbar

Es gibt schlechte Nachrichten für den Play Music Exporter: Google hat diesen nun aus den offiziellen Google Play Store entfernt. Der Rauswurf wurde mit einem Verstoß gegen die neuen Play Store Richtlinien begründet. Demnach ist es nun verboten, unerlaubt auf Daten anderer Apps, wie z.B. Play Music, zuzugreifen. Der PlayMusicExporter greift bekanntlich tatsächlich unerlaubt auf die Play Music Dateien zu, um die entsprechenden Musik-Daten auszulesen und zu exportieren. Da dieser Zugriff der Hauptbestandteil der App ist, ist es nicht möglich die App Play Store konform umzusetzen. Aber natürlich werde ich das Projekt nicht einfach aufgeben!

Weiterlesen…

Play Music Exporter Danke für über 1000 aktive Installationen

Ich konnte es kaum glauben: Die aktiven Installationen meines Play Music Exporter haben heute die 1.000er Marke erreicht! Dabei werden geht es nicht um die Anzahl der Downloads über Google Play, sondern um die Anzahl der Nutzer, die die App aktuell installiert haben. Gerade bei Root-Apps kommt es vor, dass unerfahrene Nutzer sich die App runterladen, um dann festzustellen, dass sie keine Root-Rechte besitzen und deinstallieren die App danach direkt. Meine App läuft zur Zeit auf 1.000 Geräten und hat schon über 7.000 Downloads. Das mag vielleicht gerade im App-Bereich nichts besonderes sein, jedoch bedeutet mir das, als kleiner App-Entwickler, extrem viel!

Weiterlesen…

Portal 2 Endlich für Linux verfügbar

Als vor fast 1½ Jahren Steam für Linux angekündigt wurde, konnte ich es zuerst nicht glauben: Das Puzzlespiel Portal 2 sollte zu Beginn der Linux Beta verfügbar sein. Die Vorfreude war groß, also schrieb ich mich für die Beta ein. Als es dann  endlich soweit war fehlte jedoch von Portal 2 jede Spur. Selbst Portal 1 war nicht vertreten, stattdessen war nun die Left4Dead-Reihe auf Linux verfügbar. Etwas enttäuscht war ich schon, als sich Portal 2 auch nach Monaten nicht ankündigte. Mitte letzen Jahres erschien dann der erste Teil der Portal-Reihe, zusammen mit diversen Half-Life 2-Teilen für das offene Betriebssystem. Aber über Portal 2 wurde kein Wort verloren. Bis … ja … bis heute…

Weiterlesen…

Play Music Exporter Jetzt mit AllAccess-Unterstützung

Mit der Version 1.3.0 des Play Music Exporters ist es erstmals möglich Musik aus AllAccess auf deiner SD-Karte zu speichern. Dieses Feature wurde sich lange gewünscht und nun steht es endlich zum Download bereit. Jedoch gibt es eine klitzekleine Einschränkung. Ich konnte die Funktion nicht im Google PlayStore veröffentlichen, da das Exportieren von AllAccess-Titeln mit den AGB’s von Play Music kollidiert. Daher muss eine separate App von meiner Homepage heruntergeladen werden um Musik aus der Flatrate speichern zu können.Ohne diese App ist der Play Music Exporter aber weiterhin genauso einsetzbar wie zuvor.

➤ Hier geht es zur AllAccess-Erweiterung

Oracel Java Unter Linux installieren

Wer unter Ubuntu schon mal versucht hat Java zu installieren, wird schnell feststellen, dass es die Java-Version von Oracle (ehemals Sun) gar nicht im Ubuntu Software Center gibt. Stattdessen findet man das OpenJDK, gegen welchen eigentlich gar nichts einzuwenden ist. Die meisten Java-Anwendungen werden damit ebenso  problemlos und performatn laufen wie mit der Oracle-Variante. Jedoch prüfen die meisten Entwickler ihre Anwendungen nicht mit den OpenJDK und geben hierfür auch kein Support. In einigen Fällen wird sogar geraten die Software nur mit Oracle-Java zu betreiben. Angeblich soll dies, gerade bei grafikintensiven Anwendungen, eine wesentlich bessere Performance bieten. In wie weit das stimmt kann ich leider nicht beurteilen. Aber unterm Strich lässt sich sagen: Es ist definitiv nicht verkehrt Oracle-Java installiert zu haben.

Weiterlesen…

David-Schulte.de Nach dem Relaunch

Zum Jahresbeginn habe meiner Homepage eine Rundumerneuerung spendiert. Nachdem ich mehrere Wochen an den neuen Layout gearbeitet habe, ist es an der Zeit das Ergebnis live zu schalten. Natürlich müssen hier und dort noch ein Paar Schräubchen festgedreht werden, damit alles wieder rund läuft, aber unterm Strich ist die neue Seite wesentlich übersichtlicher als alle vorherigen Versionen: Eine Slideshow auf der Startseite informiert über die neusten Beiträge, die Beitragsübersicht ist zweispaltig und das Layout passt sich auch kleinen Displays, wie dem Smartphone, an. Auch inhaltlich wird demnächst noch mehr kommen.

Play Music Exporter Browser Extensions

Wer meine App Play Music Exporter kennt, wird sich bestimmt fragen, ob das Exportieren der Mp3-Dateien von Play Music auch auf den Computer funktioniert. Mit dieser Browser-Erweiterung könnt ihr eure Songs bequem über die Web-Oberfläche von Play Music herunterladen, ohne das ihr dabei das Download-Limit beachten müsst. Es können auch Songs heruntergeladen werden, die schon mehr als zweimal geladen wurden.

Hast du die Extension installiert, erscheint eine neue Download-Spalte in deiner Musikliste. Klicke einfach auf ‘Als Mp3′ um den Download zu beginnen. Und das war’s auch schon! Ganz einfach, oder?

Weiterlesen…

Volleyball

Hier ist ein kleines Spiel, welches ich ursprünglich für Android entwickelt habe. Diese Version kann man im Browser spielen, bietet aber dafür keinen Onlinemodus. Entweder man spielt gegen den Computer, oder zusammen mit einem Freund.

Weiterlesen…

Alan Wake

Heute möchte ich euch ein Spiel vorstellen, dass ihr vielleicht übersehen habt. Im Mai 2010 veröffentlichte der Entwickler Remedy (auch bekannt durch Max Payne und The Fall of Max Payne) das Spiel Alan Wake für die Xbox 360. Nachdem der finanzielle Erfolg ausblieb, wurde das Spiel Anfang 2012 auch für den PC veröffentlicht. Dabei ist der Titel an vielen Spielern vorbeigegangen, trotz der recht guten Bewertung.

Weiterlesen…

« Ältere Einträge