Monthly Archives

Juli 2017

Unity-Tagebuch – Ankündigung

Von | Allgemein, Unity | Keine Kommentare

Hallo! Vor einiger Zeit habe ich mal versprochen, dass es auf dieser Seite so etwas wie Content geben soll. Heute möchte ich dieses Versprechen einhalten, indem ich eine kleine, unregelmäßige Blog-Serie starte.

Ich arbeite schon seit einigen Jahren mit Unity und von dieser langen, abenteuerlichen Reise gibt es viel zu erzählen. Sie ist geprägt von Freude und Zorn, Hoffnung und Frust, Liebe und Hass, Treue und Verrat. Einige dieser überlieferten Balladen, möchte ich gerne an euch weitertragen. Dabei handeln es sich beispielsweise um obskure Bugs der Engine, Missbrauch von Funktionen für völlig andere Verwendungszwecke oder sonstige kleine lustige Spielereien.

Wenn Ihr also etwas lernen wollt, vielleicht selbst gerade mit Unity anfangt zu arbeiten, dann bitte … bitte schließt eureren Browser-Tab solange ihr noch könnt! In dieser Serie geht es nicht um das Kennenlernen der Engine, auch nicht um das produktive Arbeiten mit Unity oder das Programmieren mit C#. Nein, hier geht es um den Missbrauch von Unity! Ich will zeigen, was man mit Unity machen kann (aber nicht sollte). Ich will zeigen welche Probleme, Fehler oder Abstürze ich während meiner Arbeit mit dem Programm gefunden und wie ich sie (meistens auf sehr dreckige Weise) umgangen habe. Ich will euch einen Einblick in das Leben eines Unity-Entwicklers geben.

In den nächsten Tagen wird es das erste Kapitel geben. Und zu Beginn der Reihe, werden wir Unity mal so richtig schön zerstören! Freut euch drauf.

Übersicht aller Folgen:

  • Unity-Tagebuch #1 – Titel stand bei Redaktionsschluss noch nicht fest [Coming soon]

 

Ein kleiner Disclaimer: Dieser Blog dient nicht dazu über Unity zu schimpfen oder abzuwerten. Wenn man lange mit einer Software arbeitet und sie jahrelang verfolgt, lernt man auch die verborgenen, unangenehmen Seiten kennen. Das passiert in den besten Ehen! Keine Software ist perfekt. Ich habe mit dieser Engine schon interessante Geschichten erlebt und es währe eine Schande, wenn ich sie der Welt vorenthalten würde. Ich werde auch weiterhin sehr gerne mit Unity arbeite.