Der Play Music Exporter wird leider nicht mehr weiterentwickelt!

Diese App benötigt Root-Rechte! Bitte lade dir diese App nur herunter, wenn du sicher bist, dass dein Gerät gerootet ist!

  • Kostenlos und werbefrei
  • Einfaches exportieren von Musik aus Play Music
  • AllAccess Unterstützung
  • Automatisches hinzufügen von Meta-Tags
  • Verzeichnisstruktur lässt sich selbst definieren

Play Music Exporter

Der Play Music Exporter ist eine kleine, kostenlose Android App, die es dir erlaubt deine Musik aus Google’s Musik-Streaming-Dienst Play Music als MP3-Dateien auf der SD-Karte zu speichern. Das ermöglicht es auch ebenfalls die Musik mit jeder beliebigen Musik-App wiederzugeben.

Dafür nutzt die App einen kleinen Trick aus und kopiert sich die entsprechenden Lieder aus den internen Speicher der Play Music App. Zusätzlich werden die entsprechenden Meta-Daten wie Titel, Album, Interpreten etc. automatisch aus der Play Music Datenbank ergänzt.

Zusätzlich lassen sich ganze Alben, Playlisten oder Interpreten auf einmal exportieren. Die Ordnerstruktur und das Zielverzeichnis lässt sich außerdem selbst definieren.

Damit die App funktioniert müssen allerdings zwei Bedingungen erfüllt sein: Die gewünschte Musik muss zum Zeitpunkt des Exports in Play Music offline-verfügbar sein und das Gerät muss gerootet sein.

Download

Dateiname:PlayMusicExporter_2.3.4.apk
Dateityp:APK (Android Application Package)
Version:2.3.4 (2015-05-09)
Dateigröße:1.25mb
Plattform:Android
Downloads:619378
Ältere Versionen: 2.3.1, 2.3.0, 2.2.5

Download (apk)

Wie funktioniert die App?

Da die App die Musik nicht im klassischen Sinne herunterlädt, sondern lediglich aus den Offline-Speicher von Play Music exportiert, muss sich die Musik bereits auf den Gerät befinden. Hierfür gibt es zwei einfache Möglichkeiten:

Öffnet die Play Music App und wählt das Album der Lieder aus, die ihr gerne exportieren möchtet. Tippt anschließend auf das „Download“-Icon um das gesamte Album offline-verfügbar zu machen. Wartet bis der Download abgeschlossen ist und öffnet den Play Music Exporter. Hier werden alle Alben und ihre verfügbaren Title aufgelistet. Durch einfaches Antippen wird ein Titel auf die SD-Karte exportiert. Ein ganzes Album / eine ganze Playlist kann über das Kontextmenü vollständig exportiert werden. Nach dem Export kann die Musik selbstverständlich wieder aus Play Music wieder entfernt werden.

Play Music speichert aber auch zuletzt gehörte Musik selbständig im Zwischenspeicher. Der Exporter kennzeichnet diese Musik durch ein nicht gefülltes Stecknadel-Icon. Diese Musik kann ebenfalls exportiert werden ohne dass Play Music das entsprechende Album herunterladen muss. Um ein bestimmten Titel zwischenzuspeichern genügt es meist ihn in Play Music einmal abzuspielen. Wenn ihr ganz genau hinseht, bemerkt ihr in der Vorspulleiste, neben der orangen Positionsanzeiger, einen kleinen hellgrauen Balken der sich langsam füllt. Dieser gibt den aktuellen Download-Status des Liedes wieder; ist er gefüllt, wurde der Titel gespeichert. Diesen Balken zu erkennen erfordert ein gutes Auge. Die Farbe hebt sich nur leicht von den Hintergrund ab und abhängig von eurer Internet-Geschwindigkeit ist dieser Balken nur für wenige Sekunden zu sehen. Öffnet zu Kontrolle den Play Music Exporter, ladet ggf. die Datenbank neu und ihr solltet den entsprechenden Titel ganz einfach unter „Aktuelle Wiedergabe“ finden und exportieren können. Sollte der Titel sogar noch spielen, wird er im Exporter am unteren Bildschirmrand eingeblendet.

Berechtigungen

USB-Speicherinhalte ändern oder löschen

Diese Berechtigung wird benötigt um die exportierte Musik auf den internen oder externen Speicher zu sichern. Zusätzlich lassen sich exportierte Lieder wieder aus den internen Speicher löschen.

Internetzugriff

Seit der Version 3.0.0 kann der Play Music Exporter fehlende Artworks selbständig über die Google Server herunterladen. Auf Wunsch prüft die App online, ob eine neuere Version vorliegt und lädt diese herunter.

Über die Einstellungen können diese Features deaktiviert werden.

Erhöhte Berechtigungen (Root)

Unter Android ist es einer normalen App nicht erlaubt auf den privaten Speicher einer anderen App zuzugreifen. Play Musik speichert die Titelinformationen und in einigen Fällen auch die Titel selbst im internen Speicherbereich. Der Play Music Exporter kann darauf nur mit erhöhten Rechten zugreifen.

Alle Root-Befehle werden protokolliert unter können unter Einstellungen -> Log-Datei eingesehen werden!