Hey! Ähm … also das ist jetzt irgendwie peinlich. Du, ich wollte ja anrufen, aber dann war da … pfff … ich hatte echt viel um die Ohren. Wir hatten ja wirklich viel Spaß zusammen, aber … Oh Mann, das ist gar nicht so leicht …

Es ist jetzt fast zwei Jahre her, dass ich mein letztes Statement veröffentlicht habe. Die Webseite wurde seit dem nicht aktualisiert und auf Kommentare hab ich leider auch nicht reagiert. Der Play Music Exporter wurde in dieser Zeit auch nicht weiterentwickelt.

Ich möchte jetzt keine Ausreden suchen. Es war reine Faulheit meinerseits. Dafür möchte ich mich entschuldigen!

Also, was genau ist eigentlich passiert?

Nichts. Eigentlich ist nichts passiert. Es lag an meiner fehlenden Langzeitmotivation. Meine persönliche Nemesis. Immer wieder fange ich Projekte an und führe sie nicht zu Ende. Wie oft habe ich beispielsweise diese Homepage neu aufgesetzt und versprochen, dass bald mehr Inhalt folgen würde. Und dann? Dann folgte Stille.

Auf meiner Festplatte sammeln sich unzählige Prototypen von spontanen Projektideen. Dadrunter befinden sich Apps, Webseiten, Unity-Projekte, PC-Tools und sonstige kleine Spielereien. Kleine Demos, an denen ich nur wenige Wochen gearbeitet habe. Mal mehr, mal weniger, aber allesamt unfertig.

Ihr müsst wissen, ich arbeite selbst als Programmierer in einer kleinen Software Firma. Ich leibe es zu Programmieren, Lösung für knifflige Probleme zu finden und neue Möglichkeiten auszuprobieren. Doch in meiner Freizeit finde ich leider keine Motivation mehr an längern Projekten zu arbeiten. Es wird mir einfach zu viel. Vermutlich wird sich dies auch nicht mehr ändern. Ich brauche einfach diese Abwechslung.

Was ist mit den Play Music Exporter?

Ich werde den Play Music Exporter nicht mehr aktive weiterentwickeln. Die aktuellen Versionen können weiterhin über diese Seite heruntergeladen werden. Es gibt bereits einige weiterentwickelte Forks, auf die ich später zurück kommen werde. Ich möchte mich bei allen bedanken, die das Projekt weiter am Leben halten. Für technische Fragen bin ich aber immer noch ansprechbar.

Und wie geht es mit uns beiden weiter?

Um der Homepage endlich mal einen Sinn zu geben, möchte ich meine oben erwähnten Projekte einfach mal hier vorstellen. Wann immer ich eine neue Idee habe, werde ich diese hier demonstrieren und meine Vorgehensweise beschreiben. Diese Projekte werden klein und unfertig sein. In den wenigsten Fällen wird es auch kein Download geben. Ich versuche stattdessen Code-Schnipsel, Screenshots und Videos posten.

Ich werde auch auf die englischen Beiträge verzichten, diese sind mir zu aufwendig und seien wir mal ehrlich … my English is not the yellow from the egg.

Schreibe einen Kommentar zu Francisco Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

16 Antworten auf “Hallo, ich bin wieder da!”

  • Adolfo
    2. Juni 2017 at 2:48

    it doesn’t work, i cannot have the album covers. fix it please

    • David Schulte
      2. Juni 2017 at 12:37

      Hi,
      I am sorry to tell you but the development of the Play Music Exporter has stopped. I have not the necessary energy to keep this project alive.
      There are a few forks of this project. You should check them out: https://github.com/Arcus92/PlayMusicExporter/network

  • Tobias
    2. Juni 2017 at 10:28

    Schöne neue Seite! Hab zufällig mal nach dem aktuellen Stand von dem Exporter gesucht 😉 Bin gespannt was sonst kommt

  • Tobias
    18. Juni 2017 at 12:47

    Hallo, wirst denn die Beta von Play Music Exporter weiter entwickeln?

    • David Schulte
      18. Juni 2017 at 13:26

      Nein, leider nicht.

    • IRFAN
      27. Juni 2020 at 11:15

      Now that Google is killing Google Play Music and replacing it with YouTube Music could someone make the necessary changes to the Play Music Export to support YouTube Music?

  • Francisco
    28. Juni 2017 at 4:56

    Thanks for all from mexico city, you are great man

  • Klaus
    14. Oktober 2017 at 6:32

    Hey David! Schade, dass das Projekt eingestellt wurde. Es gab doch ne beta, die mit android 6 kompatibel war. Funktioniert die auch mit Android 7 und wo finde ich die apk?

  • Kevin Harris
    24. Oktober 2017 at 19:09

    Too bad this cool project was discontinued. Thanks for the time and energy you put in.

  • Tyler Richardson
    3. Januar 2019 at 8:37

    Wow Google must have really threatened you and your family pretty bad. Because that’s exactly what I would say if I was in your shoes. (Sigh) Such a shame that these corporations have so much power. Absolute power corrupts. Power corrupts absolutely…..Google going out of there way to step on the lil guy again….

    • David Schulte
      3. Januar 2019 at 23:32

      Hi,
      Google did actually nothing. Google didn’t contact me or anything. They didn’t not change the encryption method after they removed the original app from the Play Store. I think the original code will still work today. There are two main reasons why i stopped the project: First, i’am super lazy. I can’t even update my homepage. The second reason is … i don’t have a rooted device anymore. I use some banking apps and Netflix (of course). These apps won’t work on rooted devices.
      There is no threat. Look, even my GitHub-Page with the source is still up.

      Long story short: I stopped because of laziness and Netflix.

  • 1. August 2019 at 23:05

    Superb thanks for the quick reply and the information that you sent

  • 19. Oktober 2019 at 1:15

    Thanks for your work, it’s been a great asset. ?

  • Wirelessfrp
    21. Dezember 2020 at 19:48

    Of his works, he is especially famous

  • Dave H.
    31. Januar 2021 at 21:27

    David, I would like to say a big thank you for developing the play music exporter app – I was able to back up my library before the service was shut down. Do you have any interest in developing a similar app to work with the YouTube Music app? Would it even be that hard to port the code? You should know that a physical rooted device might not be required, and an Android emulator such as Nox might be used as a test environment – that’s what I used for downloading. I would even donate cash to see a new app developed, but maybe you’re too busy these days. What really bugs me is that if I want the freedom to play songs on devices that don’t support online streaming then I am forced to try and pirate it or buy it (a second time?). I hate this rental age of digital content we’ve entered, and I also hate things just disappearing altogether (cough, Netflix). Let me know your thoughts!